Polizei Düren

POL-DN: Erheblicher Sachschaden und Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 264

POL-DN: Erheblicher Sachschaden und Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 264
Verkehrsunfall 290409 / B 264

Merzenich (ots) - Ein Zusammenstoß im Begegnungsverkehr, bei dem die beiden beteiligten Fahrzeugführer verletzt wurden, führte am Mittwochnachmittag weiterhin zu nicht unerheblichem Sachschaden sowie Behinderungen im Berufsverkehr.

Gegen 16.20 Uhr befuhr ein 26 Jahre alter Mann aus Düren mit seinem Pkw die B 264 aus Richtung Golzheim kommend in Fahrtrichtung Merzenich. Während der Dürener, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde und mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden musste, sich nicht an den genauen Unfallhergang erinnern konnte, gaben der andere Unfallbeteiligte und Zeugen übereinstimmend an, dass der Wagen des jungen Mannes plötzlich auf den Gegenfahrstreifen geraten war. Dort kollidierte das Fahrzeug mit dem entgegenkommenden Pkw eines 50-jährigen Mannes aus Golzheim, der aus Richtung Merzenich kommend die Bundesstraße befuhr. Er wurde durch den Unfall ebenfalls verletzt. Da seine Verletzungen jedoch leichterer Natur waren, konnte er das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei, welche die B 264 während der Zeit der Unfallaufnahme für etwas mehr als 1 Stunde in beide Richtung zwischen den Ortslagen Merzenich und Golzheim sperrte, auf ca. 9.500 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: