Polizei Düren

POL-DN: (Kreuzau) Wer fuhr den Pkw zum Unfallzeitpunkt ?

      Düren (ots) - 000516 -5- (Kreuzau) Wer fuhr den Pkw zum
Unfallzeitpunkt ?

    Kreuzau - In den Nacht zum Dienstag traf eine Funkstreife auf der Wilhelm-Böhmer-Straße im Ortsteil Bilstein auf einen verunfallten Pkw, der gerade von einem Abschleppdienst aufgeladen wurde. Dem Vorgang schauten drei junge Männer zu, die offensichtlich zum Pkw gehörten. Es handelte sich um 19, 21 und 27 Jahre alte Männer aus Düren und der Gemeinde Kreuzau, die alle alkoholisiert waren. Auf Fragen der Beamten gaben sie zunächst an, ein vierter habe den Pkw zum Unfallzeitpunkt gefahren, der sich danach von der Unfallstelle entfernt habe. Später bezichtigten sie sich gegenseitig, gefahren zu sein. Halter des Pkw war der Vater des 27-Jährigen, der auch im Besitz des Fahrzeugscheins und der Fahrzeugschlüssel war. Da vor Ort die Frage nach dem Fahrer nicht zu klären war, wurden die drei jungen Männer vorläufig festgenommen und der Pkw beschlagnahmt. Alco-Teste ergaben AAK-Werte von 0,34 (0,68), 0,56 (1,12) und 0,69 (1,38) mg/l (Promille). Ihnen wurden auf der Wache in Kreuzau Blutproben entnommen und die Führerscheine beschlagnahmt.

    Nach den Unfallspuren war der Pkw gegen 01.16 Uhr bei der Fahrt auf der abschüssigen Wilhelm-Böhmer-Straße in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Hausmauer geprallt, die nach ersten Feststellungen unbeschädigt blieb. Der Pkw allerdings wies erhebliche Schäden in geschätzter Höhe von ca. 4 000 DM auf, er war nicht mehr fahrbereit und musste eingeschleppt werden.(hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: