Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Kinder bestochen

Düren (ots) - 000509 -8- (Aldenhoven) Kinder bestochen Aldenhoven - Ein unbekannter, flüchtiger Fahrer eines niederländischen Sattelzuges befuhr am Montagnachmittag, gegen 16.00 Uhr die Matthäusstraße aus Richtung Gewerbegebiet. Hinter einer Rechtkurve hielt er den Sattelzug an und setzte zurück. Dabei geriet er nach rechts auf den Gehweg und stieß mit dem Heck gegen eine Straßenlaterne mit Straßenschild. Die Laterne wurde dabei erheblich beschädigt und das Straßenschild herabgerissen. Der Sachschaden wird auf 700 DM verursacht. Zunächst stieg der Fahrer aus und betrachtete den Schaden. Zum gleichen Zeitpunkt hielten sich an der Unfallstelle zwei zehnjährige Kinder auf. Der Fahrer führte mit den Kindern ein kurzes Gespräch , wobei er ihnen als «Schweigegeld» 5 DM anbot. Die Kinder lehnten dies aber ab. Der Fahrer stieg anschließend in sein Fahrzeug und entfernte sich, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Glücklicherweise beobachte ein aufmerksamer Bürger aus Aldenhoven den Vorfall, setzte sich in den Pkw und folgte dem flüchtigen Fahrzeug. Der Sattelzug fuhr in Aldenhoven auf die BAB A 44 in Richtung Aachen. Der Zeuge konnte das Kennzeichen des Sattelzuges ablesen und der Polizei mitteilen. Die Ermittlungen dauern an.(Weiß) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: