Polizei Düren

POL-DN: Zu nah am Fenster

Jülich (ots) - Bei einem Einbruch in ein Büro an der Rurauenstraße wurde in der Nacht zum Dienstag ein Computerbildschirm gestohlen.

Kurz nach 02.00 Uhr war von einem Verwaltungscontainer ein Alarm ausgegangen. Der oder die Täter hatten ein Fenster zerstört und ohne den Innenraum zu betreten einen Flachbildmonitor vom Schreibtisch geangelt.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen traf die Polizei einen tatverdächtigen 19-Jährigen aus Jülich im Umfeld des Tatortes an. Obwohl er den entwendeten Bildschirm bei seiner Festnahme nicht mit sich führte, kommt er aufgrund am Tatort vorgefundener Spuren als möglicher Tatbeteiligter in Frage. Die Auswertung sichergestellter Spuren dauert derzeit jedoch noch an.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: