Polizei Düren

POL-DN: Twingo gesucht

Inden (ots) - Die Polizei fahndet nach einem hellgelben Renault Twingo, dessen Fahrzeugführer am Dienstag, gegen 11.40 Uhr, auf der Kreisstraße 34 zwischen Frenz und Langerwehe einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend ohne die Feststellung seiner Identität von der Unfallstelle entfernt hat.

In einer lang gezogenen Linkskurve schnitt der Wagen den Fahrstreifen eines von Frenz in Fahrtrichtung Langerwehe entgegenkommenden Pkw eines 39-jährigen Mannes aus Inden. Im Scheitelpunkt der Kurve stießen die beiden linken Außenspiegel der Fahrzeuge gegeneinander. Der 39-Jährige stoppte seinen Wagen unmittelbar nach dem Zusammenprall der Spiegel, während der Twingofahrer seine Fahrt unbekümmert fortsetzte. An dem Kraftfahrzeug des Indeners entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von circa 100 Euro.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: