Polizei Düren

POL-DN: Unglückliches Familientreffen

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in der Innenstadt, an dem auf unterschiedliche Weise drei Familienangehörige beteiligt waren, erlitt am Montagnachmittag eine Fahrradfahrerin schwere Verletzungen.

Gegen 16.00 Uhr befuhr ein 63 Jahre alter Radfahrer aus Düren die Gutenbergstraße in Fahrtrichtung Nordstadt. Ihm folgte seine 60-jährige Ehefrau, ebenfalls auf einem Fahrrad. Als die Radler dann am Stadtcenter vorbei fuhren, wurden sie vom erwachsenen Sohn erkannt, der dort auf dem Gehweg stand. Während Vater und Sohn sich familiär zuwinkten und sich die Fahrt dabei verlangsamte, hatte die 60-Jährige nicht mit der zufälligen Begegnung gerechnet. In einem unachtsamen Moment fuhr sie auf das Rad ihres Mannes auf und stürzte. Dabei zog sie sich eine möglicherweise schwerwiegende Verletzung an einem Knöchel zu und musste mit einem RTW zu einer weitergehenden Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

An den beiden Fahrrädern war geringfügiger Sachschaden entstanden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: