Polizei Düren

POL-DN: Bargeld und Schmuck entwendet

Düren/Niederzier (ots) - Bei drei Tageswohnungseinbrüchen im Verlaufe des Donnerstags erbeuteten bisher noch nicht bekannte Diebe diverse Schmucksachen, eine Briefmappe sowie eine Geldbörse mit Bargeld, EC-Karten und Ausweisen.

In den gestrigen Abendstunden mussten Beamte des Kriminaldauerdienstes zu Wohngebäuden in der Erzberger Straße, in der Rotterdamer Straße und in der Siefstraße in der Ortschaft Oberzier entsandt werden. In allen Fällen waren der oder die Täter gewaltsam in die Innenräume eingedrungen und hatten dort nach Wertsachen Ausschau gehalten. Mit ihrer Beute waren sie unerkannt entkommen.

Aus einem Einfamilienhaus in der Katharinenstraße im Stadtteil Merken waren die ungebetenen Besucher ohne Beute geflohen.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: