Polizei Düren

POL-DN: Taschendieb konnte sich befreien

Düren (ots) - Nach einem missglückten Diebstahlsversuch aus einer Handtasche einer 63 Jahre alten Frau, hat die Polizei am späten Donnerstagvormittag die Fahndung nach zwei noch unbekannten Männern eingeleitet.

Die Frau aus Vettweiß hatte sich gegen 11.25 Uhr in einem Geschäft in der Kölnstraße aufgehalten. Dabei hatte sie ihre Handtasche über die linke Schulter gehängt. Zufällig bekam die aufmerksame 63-Jährige dann mit, dass ein hinter ihr stehender Mann die Hand von ihrer Tasche zurück zog. Da sie davon ausging, bestohlen worden zu sein, rief sie lautstark um Hilfe. Dies führte dazu, dass der Tatverdächtige, der fluchtartig den Laden verlassen hatte, draußen von zwei Zeugen festgehalten werden konnte.

Nun trat der zweite Tatverdächtige in Erscheinung. Er teilte den beiden hilfsbereiten Männern mit, dass er sich um den Dieb kümmern würde. Daraufhin ließen die Zeugen den Mann los, was zur Folge hatte, dass nun beide Täter die Flucht ergreifen konnten. Auch der Versuch der Vettweißerin, einen der Täter noch an der Jacke zu festzuhalten, schlug fehl. Beide Flüchtende konnten zwischen den Marktständen unerkannt entkommen.

Der erste Gesuchte ist etwa 20 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß und hat kurzes, schwarzes Haar. Es dürfte sich um einen Südländer handeln. Er war mit einer hellen Jacke bekleidet. Außerdem führte er eine schwarze Umhängetasche mit.

Der Mittäter wird als etwa 40 Jahre alt und etwa 160 cm groß beschrieben. Er besitzt eine kräftige Statur und sein dunkles Haar hat bereits "Geheimratsecken".

Die Zeugen, die einen der Tatverdächtigen zunächst festhalten konnten, werden dringend gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu melden. Darüber hinaus bittet die Polizei zur Ergreifung der Täter um weitere sachdienliche Hinweise.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: