Polizei Düren

POL-DN: 24 weitere Straftaten nach Festnahme geklärt

Düren (ots) - Einem bereits seit Wochen in Haft sitzenden Dürener konnte die Polizei jetzt im Nachhinein eine ganze Serie von ihm begangener Einbrüche nachweisen.

Bereits am 21. September 2008 war der 50 Jahre alte Beschuldigte bei einem Einbruchdiebstahl in ein Geschäft auf der Kölnstraße auf frischer Tat von der Polizei festgenommen worden. Bei der Festnahme hatte der bereits polizeibekannte Mann auch Spezialwerkzeuge zum Abdrehen von Schließzylindern mitgeführt. Dem einschlägig vorbestraften Dürener konnten zunächst zwei weitere Einbrüche in einen Kiosk auf der Frankenstraße und in eine Pizzeria in der Kölnstraße nachgewiesen werden. Der Tatverdächtige war daraufhin dem Haftrichter vorgeführt worden, der die Untersuchungshaft gegen ihn anordnete.

Im Zuge aufwändiger Nachermittlungen konnten dem 50-Jährigen aber auch noch 24 weitere Einbruchsdelikte in Geschäfte, Gaststätten und Kioske in Düren zur Last gelegt werden. Die im Zusammenhang mit den Ermittlungen durchgeführten Wohnungsdurchsuchungen förderten umfangreiche Beute und Einbruchswerkzeug zu Tage.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: