Polizei Düren

POL-DN: Wohnungseinbrüche im Nordkreis

Aldenhoven/Titz/Linnich (ots) - Bei Einbrüchen in Aldenhoven und Titz erbeuteten bisher unbekannte Täter im Verlauf des Mittwochs Elektronikartikel, Schmuck und Bargeld. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 2421/959-2425 erbeten.

Aus Aldenhoven wurden der Polizei gleich vier Tatorte gemeldet. In der Geuenicher Straße kletterten Unbekannte offensichtlich über einen Brennholzstapel an der Rückseite eines Gebäudes auf das Dach bis zu einem Schlafzimmerfenster, das sie dann aufhebelten. Sie durchsuchten Räume und Behältnisse und flüchteten mit einem MP3-Player, einem Fotoapparat und einem Laptop.

Als der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Konrad-Adenauer-Straße gegen 22.30 Uhr nach Hause zurückkehrte, musste er feststellen, dass Diebe die Terrassentür aufgebrochen und Schränke durchsucht hatten. Sie entkamen mit Schmuck und Bargeld.

Die Abwesenheit der Bewohner eines Reihenhauses in der Straße "Im Doppelland" nutzen Einbrecher zwischen 07.40 Uhr und 20.30 Uhr in der Ortschaft Schleiden. Sie stemmten ein im Obergeschoss gelegenes Fenster auf, durchsuchten die Zimmer und entfernten sich mit sieben Goldringen und Bargeld. In der nicht weit entfernten Maria-Paula-Emunds-Straße hebelten sie eine Terrassentür auf. Dem ersten Anschein nach wurden laut Angaben der Geschädigten allerdings keine Wertgegenstände entwendet.

Auch in Titz-Rödingen gelangten Unbekannte über eine rückwärtige Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Straße "Klasend". In der ersten Etage öffneten sie sämtliche Schränke. Auch hier eigneten sie sich Schmuck und Bargeld an.

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen stiegen in Linnich bisher unbekannte Täter durch ein Fenster in eine Außenstelle des Rathauses am "Altermarkt" ein. Hier entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: