Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche im Nordkreis

Jülich/Aldenhoven (ots) - Bei zwei Tageswohnungseinbrüchen im Verlauf des Mittwochs erbeuteten bisher unbekannte Täter eine Uhr, Schmuck und Bargeld im zweistelligen Zahlenbereich.

In Aldenhoven drangen während der Abwesenheit der Bewohner Diebe zwischen 13.00 Uhr und 22.45 Uhr in ein Haus im Karl-Arnold-Ring ein. Nachdem sie das Wohnzimmerfenster zum Garten aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume und öffneten Schubladen und Schranktüren.

Offensichtlich gestört wurden Einbrecher, die zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Selgersdorfer Straße in Jülich eingestiegen waren. Nachdem sie durch das Fenster des Wintergartens in das Haus gelangt waren, hatten sie vergeblich einen schweren Stabtresor stehlen wollen. Ob etwas entwendet wurde, war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht bekannt.

Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 2421/959-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: