Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Kind flüchtete zu Nachbarn

Düren (ots) - 000410 -3- (Jülich) Kind flüchtete zu Nachbarn Jülich - Am Sonntagvormittag erstattete die Mutter einer 11-Jährigen Vermißtenanzeige, weil ihr Tochter seit dem frühen Morgen von zu Hause im Stadtgebiet abgängig war. Die Polizei leitete eine Sofortsuche nach dem Mädchen ein. Am Abend erschienen dann Nachbarn, wo sich das Mädchen hingeflüchtet hatte, mit ihr auf der Hauptwache. Die 11-Jährige gab an, von zu Hause weggelaufen zu sein, weil sie seit mehreren Jahren von ihrem Vater geschlagen werde. Auf keinen Fall wollte sie nach Hause zurück. Die Polizei schaltete den Bereitschaftsdienst des Kreisjugendamtes ein. Mit Einverständnis der Mutter wurde die 11-jährige vorübergehend bei einer Tante in Bergheim untergebracht. Die Ermittlungen gegen den 54.jährigen Vater aus Jülich Vater wegen des Verdachts der Misshandlung Schutzbefohlener wurden eingeleitet.(Roderburg) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: