Polizei Düren

POL-DN: Pkw brannte total aus

Niederzier (ots) - In der Nacht zum Dienstag geriet ein in der Ortschaft Ellen am Fahrbahnrand geparkter Pkw aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Der Freiwilligen Feuerwehr gelang es, dass Feuer schnell abzulöschen. Am Fahrzeug entstand dennoch Totalschaden.

Gegen 02.30 Uhr bemerkte eine Zeitungsbotin an der Ecke Streffenweg / Steinacker ein in Flammen stehendes Auto. Daraufhin meldete sie sich sofort über den Notruf bei den Rettungsdiensten. Die Löschgruppe Ellen wurde unmittelbar danach zum Brandort entsandt. Beim Eintreffen der ebenfalls alarmierten Polizei hatte sie den Brand bereits gelöscht.

Die Ermittlungen der Polizeibeamten führten schnell zum Halter und Benutzer des Fahrzeuges. Dabei kam heraus, dass er den Wagen am Montagabend, gegen 23.00 Uhr, am Auffindeort abgestellt hatte. Das Feuer war offensichtlich an der hinteren, rechten Fahrzeugseite ausgebrochen und hatte einen geschätzten Gesamtschaden von etwa 2.000 Euro verursacht.

Zur Feststellung der genauen Brandursache wurde der Pkw sichergestellt. Eine vorsätzliche Inbrandsetzung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Sachverhaltes machen kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: