Polizei Düren

POL-DN: Windböe führt zu Sturz und Verletzungen

Heimbach (ots) - Eine Windböe wurde am Samstagmittag einem Radfahrer aus Kreuzau zum Verhängnis, der auf der Kreisstraße 48 in Richtung Berg unterwegs war.

Gegen 12.45 Uhr, befuhr der 57- Jähriger Velofahrer aus Kreuzau die K 48 von Heimbach in Richtung Berg. Zum Verhängnis wurde ihm im Bereich einer Freifläche eine Windböe, die ihn zu Fall und leichte Verletzungen einbrachte.

Während das Zweirad nicht beschädigt wurde, musste sich der Kreuzauer zwecks ambulanter Behandlung in ein Krankenhaus begeben.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: