Polizei Düren

POL-DN: Junger Zweiradfahrer kam ins Krankenhaus

Linnich (ots) - Ein jugendlicher Kraftradfahrer aus Linnich erlitt bei einem Verkehrsunfall in Glimbach am Dienstag eine schwerwiegende Handverletzung. Durch einen RTW wurde der junge Mann zur stationären ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 13.20 Uhr war der 17-Jährige mit seinem Kleinkraftrad von der K 17 in die Waldstraße abgebogen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 51 Jahre alter Linnicher mit einem Pkw die Waldstraße in Fahrtrichtung K 17. Als der 51-Jährige kurz vor der Einmündung zur K 17 an einem ordnungsgemäß geparkten Wagen vorbei fuhr, kamen sich die Fahrzeuge auf der schmalen Straße entgegen. Der von dem vor ihm auftauchenden Auto überraschte Zweiradfahrer konnte nicht mehr ausweichen, prallte gegen die Pkw-Front und stürzte.

Die Sachschadenshöhe an den beteiligten Fahrzeugen wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: