Polizei Düren

POL-DN: Mofafahrer wurde leicht verletzt

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Stadtteil Birkesdorf erlitt ein 19 Jahre alter Kleinkraftradfahrer leichte Verletzungen. Er musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden. Der entstandene Schaden wird auf über 2.000 Euro geschätzt.

Kurz nach 16.30 Uhr befuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Merzenich die Eintrachtstraße in Fahrtrichtung Weidenpesch. Als er nach eigenen Angaben verkehrsbedingt aufgrund von parkenden Fahrzeugen und Gegenverkehr anhalten musste, missverstand das der hinter ihm fahrende 19-jährige Rollerfahrer aus Kreuzau. Er machte den Versuch, das Auto des Merzenichers zu überholen. Da der 51-Jährige im gleichen Moment aber wieder anfuhr, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen.

Der junge Kreuzauer stürzte bei der Kollision und rutschte mit seinem Roller über die Fahrbahn gegen den am gegenüber liegenden Straßenrand geparkten Pkw einer 29-jährigen Frau aus Düren, der dabei beschädigt wurde. An dem Zweirad entstand ebenfalls Sachschaden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: