Polizei Düren

POL-DN: Personelle Verstärkung für die Polizei

Kreis Düren (ots) - Landrat Wolfgang Spelthahn hatte am Montagmorgen acht Polizeibeamtinnen und -beamte in das Kreishaus Düren eingeladen, um sie als Neue bei der Kreispolizeibehörde zu begrüßen. Sie waren mit Wirkung vom 1. September 2008 nach Düren versetzt worden.

Die hinzu gekommenen Beamtinnen und Beamten haben ihren Dienst bei den Polizeiwachen Düren und Jülich bereits aufgenommen und verstärken damit im Kreis Düren den Wach- und Wechseldienst der Polizei. Vier von ihnen sind aus den Polizeibehörden in Aachen, Köln und dem Rhein-Erft-Kreis nach Düren gekommen. Die übrigen Vier haben gerade die Ausbildung an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln erfolgreich beendet und sind zum Polizeikommissar oder zur Polizeikommissarin ernannt worden. In einer zwei- bzw. dreijährigen theoretischen und fachpraktischen Unterweisung wurden sie auf den Polizeidienst vorbereitet. Der Behördenleiter, Landrat Wolfgang Spelthahn, überreichte allen Beamten in Anwesenheit der Abteilungsleiter Werner Eismar und Josef Henkel, der Leiter der Direktionen, dem Personalratsvorsitzenden Peter Hertlein sowie der Gleichstellungsbeauftragten und des Schwerbehindertenvertreters ihre Verwendungsverfügung und wünschte ihnen einen guten Start für die neue und verantwortungsvolle Tätigkeit. Außerdem gratulierte er den Fachhochschulabsolventen zur bestandenen Laufbahnprüfung.

Um sich über die Kreispolizeibehörde Düren, den Kreis Düren sowie die einzelnen Städte und Kommunen informieren zu können, erhielten alle Neuen Informationsmappen ausgehändigt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: