Polizei Düren

POL-DN: Rückwärts in den Straßengraben

Kreuzau (ots) - Am Mittwochmorgen landete in der Ortschaft Stockheim ein 62 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Düren in einer Vertiefung an der Panzerstraße. Der Wagen wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert.

Der 62-Jährige befuhr gegen 09.10 Uhr den Rheindahlener Weg in Fahrtrichtung Panzerstraße. Da er die Einmündung zur Panzerstraße verpasst hatte, setzte er sein Fahrzeug zurück. Dabei fuhr er dann in den am linken Fahrbahnrand befindlichen etwa einen Meter tiefen Seitengraben. Ein Zeuge, der dem Verunglückten seine Hilfe anbot, bemerkte Alkohol in der Atemluft des Verunglückten. Die daraufhin herbeigerufene Polizei führten einen Alcotest durch, der mit 1.66 Promille in der Atemluft positiv ausfiel.

Deshalb wurde dem Dürener auf der Polizeiwache Kreuzau eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sicher gestellt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: