Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Tatverdächtiger in U-Haft

Düren (ots) - 000329 -1-(Düren) Tatverdächtiger in U-Haft Ursprungsmeldung 000327 -2- (Düren) Nach Pkw-Aufbruch festgenommen Düren - Zeugen beobachteten am Sonntagmittag, gegen 13.15 Uhr, einen 21-Jährigen aus dem Stadtgebiet, als dieser aus einem Pkw stieg, der einem Bekannten gehörte. Das Fahrzeug war auf der Berta-Timmermann-Straße geparkt. Der Geschädigte und ein weiterer Zeuge konnten den Verdächtigen auf der Zollhausstraße stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der Durchsuchung des Verdächtigen wurde in seiner Jackentasche ein Handy gefunden, welches aus dem abgestellten Pkw stammte. Weiterhin führte er ein Messer und eine Einwegspritze mit. Bei dem Beschuldigten wurden Anzeichen für BTM-Genuss festgestellt. Er wurde vorläufig festgenommen und der Hauptwache der PI Düren zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der 21-Jährige gab an, den Einbruch in den Pkw begangen zu haben, da er Bargeld für den Kauf von BTM brauchte. Die Ermittlungen dauern an.(me) Nachtrag Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 21-jährige nicht aus Düren sondern aus Eschweiler stammt. Ihm konnten weitere Pkw-Aufbrüche und Diebstähle nachgewiesen werden. In seinen Vernehmungen gab er an , seit zwei Jahren drogenabhängig zu sein. Mit dem Erlös aus den Straftaten finanzierte er seinen Drogenbedarf. Er wurde noch am Montag auf Antrag der StA Aachen dem Haftrichter vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen und die Untersuchungshaft angeordnet.(Roderburg) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: