Polizei Düren

POL-DN: Vorfahrt missachtet

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag ist eine Frau aus Düren leicht verletzt worden. Sie wurde mit einem RTW zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 16.000 Euro.

Kurz vor 17.00 Uhr befuhr ein 28 Jahre alter Autofahrer aus Nürnberg die B399 in Richtung Gey. An der Kreuzung der Monschauer Straße / L 13 beabsichtigte er nach links in Richtung Kufferath abzubiegen. Dabei nahm er irrtümlich an, einer ihm auf der Gegenfahrbahn entgegenkommenden 39-jährigen Pkw-Fahrerin aus Düren vorfahrtberechtigt zu sein. Beide Wagen kollidierten. Die Dürenerin wurde mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden mittels Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde auch der Wagen einer 43 Jahre alten Frau aus Düren beschädigt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: