Polizei Düren

POL-DN: Zeugen gesucht

Langerwehe (ots) - In der Nacht zum Montag wurde in der Ortschaft Hamich ein 31 Jahre alter Radfahrer schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die einen möglichen Unfallhergang beobachtet haben.

Eine aufmerksame Zeugin hatte den Mann polnischer Herkunft gegen 04.40 Uhr etwa 500 Meter vor der Ortseinfahrt auf dem rechten unbefestigten Seitenstreifen neben der Fahrbahn der Klosterstraße liegend aufgefunden und dies der Polizei gemeldet. Rechts neben dem 31-Jährigen lag sein Fahrrad. Der Verletzte, bei dem deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, war nicht ansprechbar. Es wird vermutet, dass er sein Rad die K 49 bergauf geschoben hatte und dabei stolperte und stürzte. Nach einer notärztlichen Behandlung vor Ort wurde er mit einem RTW zu einer stationären Behandlung in ein Krankenhaus gefahren.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell