Polizei Düren

POL-DN: Mit gefälschtem Ausweis aufgetreten

Linnich (ots) - Nach einem versuchten Betrugsdelikt hat die Polizei eine Strafanzeige aufgenommen und die Fahndung nach einem unbekannten Mann eingeleitet.

Am Donnerstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, betrat der Gesuchte die Postfiliale in der Rurstraße. Der dort tätigen Zeugin legte er einen belgischen Ausweis und eine Scheckkarte für ein Konto bei der Postbank vor und bat um die Auszahlung eines vierstelligen Geldbetrages. Da die aufmerksame Frau jedoch Verdacht schöpfte, informierte sie aus einem Hinterzimmer des Geschäfts die Polizei. Diese Gelegenheit nutzte der Mann, um zu verschwinden. Die von ihm zurück gelassenen Unterlagen konnten sichergestellt werden, wobei sich schnell heraus stellte, dass der Ausweis eine Fälschung ist.

Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen Dunkelhäutigen mit schlanker Statur handeln. Er hat kurzes, schwarzes Haar und ist etwa 165 cm groß.

Wer dazu sachdienliche Hinweise abgeben kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu melden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: