Polizei Düren

POL-DN: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Hürtgenwald (ots) - Am frühen Donnerstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 399 in Höhe der Ortslage von Raffelsbrand. Zwei leicht verletzte Personen und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mehr als 11.000 Euro sind das Ergebnis.

Gegen 18.20 Uhr befuhr ein 43 Jahre alter Mann aus Hürtgenwald mit seinem Pkw die Bundesstraße aus Richtung Simmerath kommend in Fahrtrichtung Vossenack. In Höhe der Straße "Am Petersberg" beabsichtigte er, mit seinem Fahrzeug nach links abzubiegen. Dies kündigte er nach den Feststellungen bei der Unfallaufnahme auch rechtzeitig an. Trotzdem kam es zu einem heftigen Aufprall auf den Wagen des 43-Jährigen, der durch den Pkw eines hinter ihm fahrenden 23 Jahre alten Mannes aus dem Gemeindegebiet verursacht wurde. Damit noch nicht genug. Auch ein 30-Jähriger aus Stolberg, der mit seinem Personenwagen hinter den beiden Erstgenannten in gleicher Richtung unterwegs war, konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß zunächst in das Fahrzeugheck des 23-Jährigen und danach noch gegen den Wagen des 43-Jährigen.

Während der Stolberger unverletzt blieb, mussten die beiden anderen Fahrer mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Alle beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme war die B 399 für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: