Polizei Düren

POL-DN: Kradfahrer zog sich Sturzverletzung zu

Hürtgenwald (ots) - Pech hatte am Sonntagmittag ein 41 Jahre alter Motorradfahrer aus Vettweiß. Er kam auf einem unbefestigten Verbindungsweg zu Fall und zog sich eine nicht unerhebliche Beinverletzung zu.

Gegen 14.00 Uhr hatte der Vettweißer von der L 218 aus den Zufahrtsweg zur "Mestrenger Mühle" befahren. Trotz langsamer Geschwindigkeit, so Zeugen, war er beim Bremsen auf einem abschüssigen Teilstück des geschotterten Waldwegs ins Rutschen gekommen und auf die Seite gestürzt. Dabei erlitt er eine Unterschenkelfraktur und musste zur stationären Behandlung durch einen RTW in ein Krankenhaus transportiert werden. Zudem entstand auch noch Sachschaden an seinem Krad in geschätzter Höhe von 1.000 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: