Polizei Düren

POL-DN: Ermittlungen nach Verkehrsunfallflucht eingeleitet

Düren (ots) - Düren, Nach einem Verkehrsunfall, bei dem eine 47-jährige Frau aus Düren verletzt wurde, fahndet die Polizei nach einer bislang unbekannten Unfallbeteiligten, die sich nach dem schädigenden Ereignis vom Unfallort entfernt hat.

Am Freitag, den 23.05.2008 gegen 19.00 Uhr befuhr die Dürenerin mit ihrem Pkw die Dürener Paradiesstraße aus Richtung Paradiesplatz kommend. Im Bereich der dortigen Bahnunter- führung sah sie sich, trotz der für sie geltenden Vorfahrtsregelung, mit einem entgegenkommenden Pkw konfrontiert. Dessen ca. 20 Jahre alte Fahrerin missachtete die geltende Beschilderung und fuhr trotz des Vorranges der Dürenerin in die Engstelle ein.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste die 47-jährige ihren Wagen stark ab und wich nach rechts über die Bordsteinkante auf den Gehweg aus und verletzte sich dabei.

Die Fahrerin des entgegen kommenden Pkw, bei dem es sich um einen weißen VW Polo mit Dürener Zulassung gehandelt haben soll und der mit einer seitlichen Aufschrift versehen war, setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort.

Hinweise zum Unfallgeschehen werden an die Polizei in Düren unter der Tel-Nr.: 02421-949-6112 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: