Polizei Düren

POL-DN: Kind fuhr mit dem Rad vor einen PKW

Düren (ots) - Am Sonntag kam es auf der Valencienner Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein neunjähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Er wurde mit einem RTW zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Junge aus Düren befuhr kurz vor 14.00 Uhr den linksseitigen, kombinierten Geh- und Radweg in Richtung Zentrum. Vor einem Fußgängerüberweg in Höhe der Bahnstraße versuchte der Junge die Fahrbahn zu überqueren, um sich seinen Eltern anzuschließen, die auf ihren Rädern bereits auf der anderen Straßenseite fuhren. Dabei achtete er nicht auf den Wagen eines 42-jährigen Düreners, der zeitgleich die Bahnstraße in Fahrtrichtung Valencienner Straße befuhr und beabsichtigte, nach rechts in diese einzubiegen. Das Auto streifte den Neunjährigen. Dabei verhakten sich die Pedale unter dem Stoßfänger des Wagens und der Junge kam zu Fall.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: