Polizei Düren

POL-DN: Kind wurde verletzt

Düren (ots) - Ein achtjähriger Fahrradfahrer erlitt am Dienstagnachmittag zum Glück keine schwerwiegenden Verletzungen, nachdem er im östlichen Stadtgebiet mit einem Pkw zusammen geprallt war.

Nach dem bisherigen Stand der polizeilichen Ermittlungen war der Achtjährige gegen 16.10 Uhr in Wohnortnähe mit dem Rad unterwegs. Im Einmündungsbereich Antwerpener Straße / Löwener Straße war er von einem Gehweg kommend gegen den Wagen eines 76 Jahre alten Düreners gestoßen und zu Fall gekommen. Dabei zog sich der Junge leichte Verletzungen zu. Eine Zeugin hatte anschließend den Jungen zunächst nach Hause gebracht. Von dort aus rief die Mutter einen RTW und die Polizei hinzu. Nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus konnte der Schüler wieder nach Hause.

Am Auto war nur geringfügiger Sachschaden entstanden. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern derzeit an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: