Polizei Düren

POL-DN: Dieb teilte aus

Düren (ots) - Seit Mittwoch fahndet die Polizei nach einem unbekannten Handydieb, der sich mittels eines Faustschlages ungerechtfertigten Besitz über das Gerät verschaffte.

Gegen 13.15 Uhr war der Unbekannte als vermeintlicher Kunde in einem Elektronik-Geschäft in der Josef-Schregel-Straße erschienen. Er interessierte sich für ein Mobiltelefon und ließ dazu den Verkäufer eine Glasvitrine aufschließen. Kaum war der Schaukasten geöffnet, griff der Täter sich ein Handy mit der Herstellerbezeichnung "Nokia 8800" und rannte mit dem gut 550 Euro teuren Stück davon. Der 20-jährige Angestellte lief dem Dieb dann hinterher und konnte ihn an der Einmündung zum Bahnhof auch einholen. Der Verfolgte teilte daraufhin einen gezielten Faustschlag aus und verletzte den Bestohlenen im Gesicht. Dieser musste daraufhin den Beschuldigten mit der Beute ziehen und sich selbst von einer hinzu gerufenen RTW-Besatzung behandeln lassen.

Die polizeilichen Ermittlungen nach dem möglicherweise identifizierbaren Mann dauern an.

Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: