Polizei Düren

POL-DN: Warnung vor vermeintlichem Lottogewinn

Düren (ots) - Bei der Polizei sind in den letzten Tagen mehrere Hinweise von betroffenen Bürgerinnen und Bürgern eingegangen, denen von einer spanischen Lottogesellschaft zu einem großen Gewinn gratuliert worden war. Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen liegt der Verdacht jedoch nahe, dass hier von einer Betrugsmasche auszugehen ist.

Mehrere Personen meldeten sich in der vergangenen Woche bei einer Filiale eines Geldinstitutes im Südkreis und zeigten dort ein Anschreiben vor, dass sie von einer angeblichen Lotterie "El Gordo" per Fax erhalten hatten. Darin wurde Ihnen mitgeteilt, dass sie einen Betrag von mehr als 600.000 Euro gewonnen hatten. Gleichzeitig wurden sie aber auch aufgefordert, ihre Bankdaten der Gesellschaft zur Auszahlung des Gewinns mitzuteilen.

Bisher ist es vermutlich noch zu keinem Vermögensschaden gekommen. Die Polizei warnt aber in diesem Zusammenhang generell davor, persönliche Daten oder Konto- und Zugangsdaten, die aus einem angeblich wichtigen Grund telefonisch oder auch schriftlich abgefragt werden, leichtfertig oder vorschnell an Unbekannte heraus zu geben. Sie rät vielmehr dazu, sich mit dem Konto führenden Geldinstitut unmittelbar in Kontakt zu setzen, um die Angelegenheit zu klären oder sich direkt an die Polizei zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: