Polizei Düren

POL-DN: In Zahnarztpraxis eingestiegen

Düren (ots) - Weil offensichtlich bislang unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Dürener Zahnarztes eingebrochen waren, rief der 52-jährige Geschädigte am Dienstagmorgen die Polizei zur Hilfe. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes haben die Ermittlungen aufgenommen.

In der Nacht zum Dienstag hatten sich offenbar Unbefugte Zutritt zu einer Zahnarztpraxis im Stadtteil Birkesdorf verschafft, indem sie ein Fenster aufhebelten. Dies musste der Dentist beim Öffnen seiner Praxis am Morgen feststellen, als er sämtliche Schränke und Schubläden von dem oder den Tätern geöffnet vorfand. Am Abend zuvor war die Praxis in einem geordneten Zustand verlassen worden.

Der Geschädigte bemerkte bei einer ersten Nachschau in seinen Räumen zunächst das Fehlen seiner Brille mit aufgesetzten Lupengläsern. Auffällig an dieser Brille ist, dass der Name des Mannes darin eingraviert ist. Ferner wurde eine Wertkassette von den Eindringlingen aufgehebelt.

Gegen den oder die Täter wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise, die zu ihrer Identifizierung beitragen können, werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/ 949 - 2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: