Polizei Düren

POL-DN: Unfallflucht am Friedhof wurde aufgeklärt

Kreuzau (ots) - Viel zu späte Reue und ein durchbrochener Friedhofszaun waren nur einige Folgen eines Alkoholunfalls, den die Polizei in der Nacht zum Donnerstag aufzuklären hatte.

Kurz nach 02.00 Uhr war einem Taxifahrer das unübersehbare Schadensbild an der Friedhofseinfriedung im Ortsteil Untermaubach aufgefallen. Ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer war offenbar von der Rurstraße kommend beim Abbiegen auf die Molbachstraße von der Fahrbahn geraten und hatte am Zaun und der Bepflanzung einen Schaden in geschätzter Höhe von 1.500 Euro angerichtet. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten nahmen die Ermittlungen nach dem flüchtigen Verursacher sofort auf.

Dabei konnten sie nicht nur die an der Unfallstelle hinterlassenen Fahrzeugteile des flüchtigen Wagens für die Fahndung nutzen. Besonders hilfreich war auch die Beobachtung des Taxifahrers, der sich kurz vor der Unfallentdeckung das Kennzeichen eines verdächtig langsam auf der K 31 fahrenden Pkw gemerkt hatte.

Die Ermittlungen führten bereits wenig später nach Düren. Auf der Monschauer Straße konnte das mit frischen Unfallspuren und Pflanzenresten versehene Fahrzeug aufgefunden werden. Auch der Aufenthalt der verdächtigen Fahrzeughalterin war schnell ermittelt. Die Frau, eine 51 Jahre alte Dürenerin, stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung. Ein Alcotest ergab bei ihr eine Ergebnisanzeige von 1,38 Promille AAK. Gegenüber den Ermittlern deklarierte sie die deutlichen Unfallschäden an ihrem Pkw jedoch zunächst als Altschäden. Auch sei sie nicht alkoholisiert gefahren.

Da ihren Angaben jedoch die Beweislage entgegen stand, wurde die 51-Jährige zur Blutentnahme mit auf die Polizeidienststelle genommen. Erst dort überkam sie die Einsicht. Sie gab die glücklicherweise nur mit Sachschaden behaftete Alkoholfahrt schließlich zu.

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und den Führerschein der Frau sichergestellt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: