Polizei Düren

POL-DN: (Inden) Nach Unfall weitergefahren

Düren (ots) - 000225 -3- (Inden) Nach Unfall weitergefahren Inden - Donnerstagnachmittag, gegen 16.35 Uhr, befuhr ein 36-Jähriger aus Jülich mit seinem Pkw die Kreisstraße -K 43- von Kirchberg nach Schophoven. Ihm entgegen kam ein 26-Jähriger aus Krefeld mit seinem Fahrzeug. Als sie sich auf gleicher Höhe befanden, geriet der 36-Jährige auf die Gegenfahrbahn, so dass beide Fahrzeuge mit den Außenspiegel zusammenstießen. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Jülicher seine Fahrt fort. Der 26-Jährige wendete und nahm die Verfolgung auf. Die Fahrt ging über Pier nach Lucherberg. Hier parkte der 36-Jährige seinen Pkw und ging in ein Mehrfamilienhaus. Der Geschädigte rief die Polizei. Im Rahmen der Ermittlungen wurde der 36-Jährige in der Wohnung seiner Lebensgefährtin angetroffen. Er stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung. Er gab die Beteiligung am Unfall zu und machte Nachtrunk geltend. Einen angebotenen Alco-Test lehnte er ab, so dass er der Hauptwache der PI Düren zugeführt wurde. Hier wurden ihm durch den diensthabenden Arzt zwei Blutproben entnommen. Gegen die Beschlagnahme seines Führerscheins legte er Widerspruch ein. Der Sachschaden wird auf 300 DM geschätzt.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: