Polizei Düren

POL-DN: Junger Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Linnich (ots) - Am Sonntagmorgen verunglückte ein 18-Jähriger aus Linnich mit seinem Pkw auf der K 6 zwischen Ederen und Gereonsweiler. Während seine beiden Mitfahrer unverletzt blieben, zog er sich schwere Blessuren zu.

Gegen 04.35 Uhr befuhr der "Junge Erwachsene" mit seinem Wagen die Kreisstraße aus Richtung Ederen kommend in Fahrtrichtung Gereonsweiler. In einer Linkskurve geriet er mit der rechten Fahrzeugseite auf den Grünstreifen. Beim Versuch wieder auf die Fahrbahn zurück zu lenken, geriet er ins Schleudern und überschlug sich. Das Auto kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Nach dem Überschlag wurde der Linnicher mit einem RTW einem Krankenhaus zugeführt, wo er zur stationären Behandlung verbleiben musste. Seine 17 und 18 Jahre alten Beifahrer überstanden den Unfall unbeschadet. Das völlig ramponierte Kraftfahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Gereonsweiler erschien an der Unfallstelle, um auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: