Polizei Düren

POL-DN: Fußballmatch mit Nachspiel

Düren (ots) - Nicht ganz sportlich wurde eine Begegnung zwischen den Vereinen aus Lendersdorf und Aldenhoven am Sonntagnachmittag auf dem Sportplatz in Lendersdorf ausgetragen.

Während der Partie fiel ein 18 Jahre alter Fußballer aus Aldenhoven auf Grund seiner aggressiven Spielweise auf. In einem Zweikampf schlug er gegen 14.40 Uhr seinem gleichaltrigen Gegenspieler aus Düren mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Dadurch entwickelte sich eine Rangelei zwischen den beiden Kontrahenten, die der Aggressor zunächst mit einem Faustschlag ins Gesicht beendete. Weitere Mitspieler sahen sich durch das unsportliche Verhalten ebenfalls animiert, auf den bereits am Boden liegenden Sportler einzutreten. Zum Glück gab es auch noch faire Wettkämpfer auf dem Fußballfeld, so dass diese die Schläger zurückhalten und beruhigen konnten.

Die angeforderten Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Aldenhovener und einem ebenfalls aus Aldenhoven stammenden 17 Jahre alten Mannschaftskollegen wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: