Polizei Düren

POL-DN: Leergutdiebstahl

Aldenhoven (ots) - Angestellte eines Wachdienstes im Gewerbegebiet Aldenhoven informierten am frühen Montagabend die Polizei, dass sie mehrere Kisten Leergut in einer Stichstraße in der Nähe eines Getränkegroßhandels aufgefunden hätten. Dabei sei ihnen ein Pkw mit zwei Verdächtigen aufgefallen, denen sie nun folgten.

Die beiden 28 und 31 Jahre alten Verdächtigen aus Alsdorf konnten gegen 18.00 Uhr von den entsandten Polizeibeamten in der Ortslage von Schleiden angehalten und überprüft werden. Dabei stand der 31-Jährige erkennbar unter Drogeneinwirkung. Bei dem Jüngeren wurde eine geringe Menge an Betäubungsmitteln festgestellt, die er in seinem Portemonnaie mit sich führte. Er gab nach einer Belehrung zu, leere Getränkekisten entwendet und schon teilweise bei einem Lebensmittelmarkt eingetauscht zu haben. Beide Beschuldigte wurden der Polizeiwache Jülich zur weiteren Überprüfung zu geführt.

Nach Personalienfeststellung und der Abnahme einer Blutprobe bei dem 31 Jahre alten Alsdorfer sowie der Sicherstellung seines Führerscheins wurden beide Männer wieder entlassen. Außerdem konnte eine der Leergutkisten aufgefunden und der geschädigten Firma durch die Zeugen zugestellt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: