Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer geriet ins Trudeln

Düren (ots) - Infolge eines Verkehrsunfalls wurde ein 23-Jähriger Fahrradfahrer aus Düren am Freitagmorgen leicht verletzt. Er musste zur stationären Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 08.00 Uhr befuhr der Dürener mit seinem Zweirad die Arnoldsweilerstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Als er während der Fahrt auf der stark abschüssigen Straße seine Bremsen betätigte, kam er ins Schwanken und fiel gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Bei dem Sturz zog er sich Prellungen am rechten Knie und der Hüfte sowie Schürfwunden an den Händen zu. An dem unfallbeteiligten Auto entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 500 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: