Polizei Düren

POL-DN: Beim Dealen erwischt

Düren (ots) - Mehreren Beamten des Einsatztrupps ist es am Donnerstagnachmittag gelungen, zwei Dürener beim Handeln mit illegalen Drogen zu überführen.

Ein den in zivil gekleideten Polizisten bekannter 31 Jahre alter Tatverdächtiger hielt sich gegen 13.30 Uhr in einer Grünanlage an der Josef-Schregel-Straße auf. Die Beamten konnten beobachten, dass er eine Konsumeinheit Heroin an einen 32-jährigen Drogenabhängigen aus Düren verkaufte. Bevor sie gegen ihn einschreiten konnten, ließ er weitere 18 Bubbles aus seiner Hand auf den Boden fallen. Hier konnte das Rauschgift jedoch sichergestellt werden.

Etwa zur selben Zeit befand sich ein weiterer Tatverdächtiger an einer Bushaltestelle in der Josef-Schregel-Straße. Auch bei ihm bekamen die Ordnungshüter mit, wie der 35-Jährige ein Päckchen mit einem Betäubungsmittel an eine noch unbekannte Person abgab.

Gegen alle Beschuldigten wurden Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: