Polizei Düren

POL-DN: Dieb trat die Eingangstür ein

Heimbach (ots) - Ein 35-jähriger Mann aus Nideggen konnte am Dienstagnachmittag von der Polizei nach einem Einbruch in einen Supermarkt in der Ortschaft Hasenfeld festgenommen werden. In seinem Rucksack führte er das Diebesgut mit sich. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige erstattet.

Der Nideggener wurde gegen 15.30 Uhr von Zeugen dabei beobachtet, wie er die Eingangstür eines Supermarktes aus der Führungsschiene trat und durch den so entstandenen Spalt in den Laden kroch. Durch das gewaltsame Öffnen der Tür wurde ein Alarm ausgelöst und der Marktleiter informiert.

Dieser konnte den Täter noch beim Verlassen des Geschäfts antreffen und zur Rede stellen. Als der 35-Jährige sich unbeirrt in Richtung Kleestraße entfernte, meldete sich der Geschäftsführer bei der Polizei. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnte der Dieb von den alarmierten Beamten gestellt werden. Die gestohlene Ware, Zigaretten, Spirituosen sowie Süßigkeiten, konnten ebenfalls bei ihm aufgefunden und sichergestellt werden.

Da der Beschuldigte nach Alkohol roch, wurde bei ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen AAK-Wert von 1,64 Promille ergab. Daraufhin musste ihm in der Polizeiwache auch noch eine Blutprobe entnommen werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: