Polizei Düren

POL-DN: Knallroter Kleinwagen gesucht

Düren (ots) - Mit Schmerzen im Hüftbereich musste am Montagmorgen ein 23 Jahre alter Dürener von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Er war zuvor von einem roten Pkw angefahren worden. Das Unfallopfer beging gegen 06.30 Uhr den Geh- und Radweg entlang der Stockheimer Landstraße in Richtung stadtauswärts. Beim Überqueren der Nikolaus-Ehlen-Straße in deren Einmündungsbereich zur Stockheimer Landstraße benutzte er die dortige Radfahrerfurt. Dabei wurde er von einem ungebremst aus der Nikolaus-Ehlen-Straße auf ihn zufahrenden Pkw erfasst, auf dessen Motorhaube aufgeladen und von dort zu Boden geschleudert. Der Verursacher fuhr mit seinem Wagen anschließend weiter und bog dann verbotswidrig nach links auf die Stockheimer Landstraße in Richtung stadteinwärts ab, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Geschädigte konnte den am Unfallort eingesetzten Polizeibeamten sagen, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen knallroten Kleinwagen in der Größe eines Opel Corsa oder eines Ford Fiesta handelt. Wer eines solches Fahrzeug mit frischen Unfallschäden im Frontbereich kennt, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden. Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28, 52349 Düren Tel: 0 24 21/949-1100 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: