Polizei Düren

POL-DN: 07111408 Ausfallerscheinungen

Aldenhoven (ots) - Für eine 43 Jahre alte Autofahrerin aus Linnich wird die Heimfahrt von einer Geburtstagsfeier leider noch lange unerfreulich in Erinnerung bleiben. Die Frau wurde am späten Dienstagabend mit rauschbedingten Ausfallerscheinungen von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Kurz vor 23.00 Uhr war die Linnicherin einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Jülich zunächst aufgefallen, weil sie auf der B 56 zwischen Dürboslar und Freialdenhoven ohne erkennbaren Grund verkehrsbehindernd langsam fuhr. Dazu kamen dann Schlangenlinien und eine deutliche Überforderung, die auf der Strecke liegenden Kreisverkehre gefahrlos zu durchfahren. Auf die mehr als deutlichen Anhaltesignale der hinter ihr fahrenden Polizei reagierte die 43-Jährige zunächst nicht, konnte dann aber schließlich in Aldenhoven gestoppt werden. Auf dem Weg zum Streifenwagen schwankte die Frau. Auch das Pusten in das Alcotestgerät gelang ihr erst nach mehrfachem Versuch. Dafür war das Ergebnis deutlich genug. 1,42 Promille AAK wurden angezeigt, was die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheines nach sich zog. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: