Polizei Düren

POL-DN: 07110203 Firmenfahrzeuge aufgebrochen

    Kreuzau (ots) - In der Nacht zum Freitag verübten zwei bisher unbekannte Täter Fahrzeugaufbrüche in der Ortschaft Stockheim. Sie flohen mit einem silberfarbenen Kastenwagen.

    Kurz nach 04.00 Uhr wurde ein Anwohner der Straße "Auf der Heide" durch lautes Krachen aus dem Schlaf geweckt. Als er danach aus dem Fenster schaute, konnte er zwei Männer beobachten, die sich in einem benachbarten Innenhof aufhielten und in den zwei dort abgestellten Fahrzeugen wühlten. Einer von ihnen trug einen roten Koffer in einen in der Nähe abgestellten Kastenwagen, mit dem sie wenig später davon fuhren.

    Bei der Befragung des Geschädigten wurde bekannt, dass die Beute der Täter vermutlich aus einer Bohrmaschine der Marke HILTI besteht. Um an das Diebesgut zu gelangen, hatten sie an den Autos Scheiben eingeschlagen.

    Der Zeuge beschreibt die gesuchten Diebe als 180 bis 195 cm groß. Während einer der Männer dunkel gekleidet war, trug der Zweite eine braune Jacke und darunter ein helles Kapuzenshirt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: