Polizei Düren

POL-DN: 07102408 Zusammenstoß auf der Kreuzung

    Heimbach (ots) - Drei schwer verletzte Personen und hoher Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe sind die Folgen einer Fahrzeugkollision zwischen den Ortschaften Hergarten und Düttling. Eine 79 Jahre alte Frau erlitt lebensbedrohliche Verletzungen.

    Gegen 11.30 Uhr befuhr ein 35 Jahre alter Mann aus Merzenich mit einem mit Schotter beladenen Sattelzug die Landesstraße 169 aus Richtung Mechernich-Bergbuir in Richtung Hergarten. Als er auf der Anhöhe die quer verlaufende und durch Verkehrszeichen untergeordnete Kreisstraße 10 passieren wollte, stieß er mit dem Pkw eines 76-Jährigen aus Zülpich zusammen, der mit seinem Wagen von Mechernich-Berg in Fahrtrichtung Düttling unterwegs war. Da der 35-Jährige mit seinem Lkw noch den Versuch unternahm, einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, landete er mit seinem Gespann im Straßengraben.

    Beide Fahrzeugführer und die Beifahrerin im Auto des 76-Jährigen wurden schwer verletzt durch mehrere eingesetzte RTW in umliegende Krankenhäuser transportiert.

    Die Unfallstelle musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen, der Bergung der Fahrzeuge und der Unfallaufnahme gesperrt werden. Zu den Ermittlungen am Unfallort wurde auch ein Sachverständiger eingeschaltet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: