Polizei Düren

POL-DN: 07102206 Vor der roten Ampel aufgefahren

    Düren (ots) - Eine 18 Jahre alte Autofahrerin musste am Sonntagnachmittag zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Sie war an einem Auffahrunfall beteiligt, bei dem sie sich Nackenschmerzen zugezogen hatte.

    Gegen 14.45 Uhr befuhr eine 62 Jahre alte Frau mit ihrem Pkw im Stadtteil Niederau die Kreuzauer Straße in Fahrtrichtung Düren. Dabei beachtete sie nicht, dass die Lichtzeichenanlage in Höhe der Cyriakusstraße für ihre Fahrtrichtung auf "Rot" umgeschlagen war, und dass davor bereits zwei vor ihr fahrende Fahrzeuge angehalten hatten. Die Kreuzauerin fuhr dadurch auf das Fahrzeugheck der 18-Jährigen aus Vettweiß auf. Deren Wagen wurde anschließend noch auf das Auto einer 74 Jahre alten Frau aus Düren aufgeschoben.

    Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Sachschaden wird dennoch auf etwa 5.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: