Polizei Düren

POL-DN: 07101904 Ölspur sorgte für Kollision

    Düren (ots) - Zwei Autofahrer wurden am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstrasse 25 zwischen den Ortschaften Gürzenich und Schevenhütte leicht verletzt. Beide wollten sich später selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

    In einer Rechtskurve verlor ein 21-jähriger Mann aus Aachen, der mit seinem Auto gegen 17.40 Uhr in Fahrtrichtung Schevenhütte unterwegs war, die Kontrolle über sein Fahrzeug, weil sich auf der Fahrbahn offensichtlich ein Ölfilm gebildet hatte. Dadurch stieß sein Fahrzeug frontal mit dem entgegen kommenden Pkw eines 74 Jahre alten Mannes aus Kreuzau zusammen.

    An den beiden Kraftwagen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Weil die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie von einem Abschleppunternehmer geborgen werden. Die Feuerwehr Düren beseitigte anschließend die Gefahrenstelle mit Bindemitteln.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax:        02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: