Polizei Düren

POL-DN: 07101903 Unter Alkoholeineinfluss aufgefahren

    Düren (ots) - Am Donnerstagnachmittag verursachte ein unter Alkoholeinwirkung stehender Autofahrer auf der Roonstraße einen Verkehrsunfall. Dabei verursachte er einen geschätzten Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

    Ein 35 Jahre alter Mann aus Niederzier musste gegen 16.30 Uhr seinen Wagen auf der Roonstraße in Höhe des Krankenhauses verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende 42-jährige Fahrzeugführer aus Kerpen rollte dann mit seinem Pkw auf das bereits stehende Kraftfahrzeug auf.

    Da die Polizeibeamten bei der Unfallaufnahme in der Atemluft des Kerpeners Alkoholgeruch feststellten, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,54 Promille. Daraufhin ordnete eine Richterin des Amtsgerichtes Düren die Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax:        02421-949 1199



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: