Polizei Düren

POL-DN: 07101505 Frust an Autos ausgelassen

    Düren (ots) - Alkohol und private Probleme waren die konfliktträchtigen Zutaten, die in der Nacht zum Sonntag einen jungen Dürener derart aufwühlten, dass er im Stadtteil Rölsdorf mehrere Autos beschädigte.

    Gegen 02.00 Uhr musste die Polizei nach einer telefonischen Hinweisgabe gegen einen 24-Jährigen einschreiten. Er hatte zuvor in der Monschauer Straße an zwei geparkten Pkw jeweils einen Spiegel abgetreten und bei einem Autohändler auf der Bahnstraße die Motorhaube eines Ausstellungswagens demoliert, weil er auf allen Vieren darauf herum gehüpft war. Auch sein drei Jahre älterer Begleiter hatte den stark aufgebrachten und alkoholisierten Randalierer nicht bremsen können. Erst nachdem die eingesetzten Beamten und hinzu gekommene Freunde Einfluss auf ihn genommen hatten, fand der 24-Jährige ohne weitere Eskalation den Weg nach Hause.

    Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf schätzungsweise 2.000 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: