Polizei Düren

POL-DN: 07101106 Berauschte Fahrer gestoppt

    Düren/Langerwehe (ots) - Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen untersagte die Polizei drei Fahrzeugführern die Weiterfahrt, weil sie berauschende Mittel konsumiert hatten.

    Um 16.35 Uhr kontrollierten Beamte einen 21-jährigen Autofahrer aus Düren auf der Stürtzstraße. Ein bei ihm durchgeführter Drogenvortest zeigte den Konsum von Cannabis an. Bei der anschließenden Durchsuchung des Kraftwagens und der Person wurden zwei Minigripptütchen mit Betäubungsmitteln sichergestellt. Dem Fahrer wurde ebenso eine Blutprobe entnommen wie einem 33 Jahre alten Pkw-Führer aus Düren, der am Donnerstag gegen 02.30 Uhr auf der Akazienstraße im Stadtteil Mariaweiler angehalten wurde. Dieser Beschuldigte war zusätzlich nicht mal im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

    Mit einem Atemalkoholgehalt von 0,82 Promille führte ein 58-jähriger Mann aus Eschweiler am frühen Mittwochabend einen Kleintransporter in Langerwehe auf der Bahnhofstraße. Dort stellten die Ordnungshüter fest, dass dem Fahrer bereits schon zu einem früheren Zeitpunkt die Fahrerlaubnis wegen einer Alkoholfahrt entzogen wurde.

    In zwei Fällen wurden auch Strafanzeigen gegen die Fahrzeughalter erstattet, weil sie die Fahrtaufnahme durch die fahruntüchtigen Personen zugelassen hatten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: