Polizei Düren

POL-DN: 07092406 Müllsünder überführt

    Kreuzau (ots) - Der Versuch, sich am späten Sonntagabend möglichst billig von Sperrmüll zu trennen, kommt drei 20, 24 und 31 Jahre alte Dürener jetzt teuer zu stehen. Gegen sie wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

    Kurz nach 23.00 Uhr benachrichtigte ein aufmerksamer Zeuge die Polizei über eine unerlaubte Abfallentsorgung, die er an der Panzerstraße bei Stockheim beobachtet hatte. Noch auf der Anfahrt zum Einsatzort konnte die Polizei den vom Entladeort flüchtenden Lieferwagen stellen. Die Insassen stellten sich zunächst völlig ahnungslos. Mit einer in der Nähe aufgefundenen Ablagerung von zwei alten Waschmaschinen, einem Kühlschrank, einer Couchgarnitur und weiteren Möbelteilen wollten sie nichts zu tun haben.

    Jedoch ergaben sich aus der Durchsuchung des Lkw stichhaltige Indizien dafür, dass die Männer das Sperrgut zuvor in die Natur geschmissen hatten. Ein von der Waschmaschine abgebrochener Plastikfuß befand sich noch auf der Ladefläche des Wagens, ebenso wie Teile der entsorgten Sitzgarnitur. Konfrontiert mit dem polizeilichen Erkenntnisstand, wurde die Tat dann auch zugegeben.

    Auf Weisung der eingesetzten Beamten mussten sie den Müll wieder einladen und einer fachgerechten Entsorgung zuführen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: