Polizei Düren

POL-DN: 07091306 Mit lauter Musik und Drogen gefeiert

    Düren (ots) - In der Nacht zum Donnerstag wurde die Polizei zu einer Wohnung in der Kölner Landstraße gerufen, weil sich Anwohner in ihrer Nachtruhe gestört fühlten. Der Adressat des polizeilichen Einsatzes und zwei Besucher hatten die laute Musik offenbar zur Untermalung beim Rauschgiftmissbrauch genutzt.

    Auf einem Tisch in der Wohnung eines 23-Jährigen fand die eingesetzte Streifenwagenbesatzung gegen 00.30 Uhr ein weißes Pulver auf einem Spiegelglas vor. Dies hatten sich die dort Angetroffenen offenbar zum weiteren Konsum bereit gelegt.

    Aus seiner Hosentasche händigte der Wohnungsinhaber den Ordnungshütern zusätzlich noch ein Tütchen aus, in dem sich weitere Betäubungsmittel befanden. Die illegalen Stoffe wurden zur Durchführung eines Ermittlungsverfahrens sichergestellt und der Beschuldigte wurde zur Ruhe ermahnt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: