Polizei Düren

POL-DN: 07090401 Einbrecher von aufmerksamen Zeugen gestört

    Jülich/Aldenhoven (ots) - Über das vergangene Wochenende wurde von noch unbekannten Tätern ein Einbruch in einen Kindergarten in Jülich verübt. In der Nacht zum Dienstag musste ein ebenfalls noch nicht bekannter Mann seinen Einbruchsversuch in einen Kindergarten in der Ortschaft Siersdorf abbrechen.

    Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen gelang es dem oder den Tätern in den Kindergarten "Villa Kunterbunt" in der Straße "Am Wallgraben" gewaltsam einzudringen. Nach der Durchsuchung von mehreren Räumen und Behältnissen, entwendeten sie einen digitalen Fotoapparat und Bargeld.

    Gegen 00.35 Uhr, in der Nacht zum Dienstag, vernahmen zwei Zeugen in der Straße "Am Wittstock" in der Ortslage von Siersdorf das Klirren einer Fensterscheibe. Bei der Nachschau am dortigen Kindergarten konnten sie eine männliche Personen erkennen, die offenbar im Begriff war, sich eine Einstiegsmöglichkeit in das Gebäude zu erstellen. Der Mann lief dann jedoch ohne  Beute davon.

    Der Täter soll etwa 185 cm groß und schlank sein. Er war mit einer dunklen Jacke und einer hellen Hose bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: